Projekt Handschlag in der Steiermark

In der Steiermark wurde Projekt Handschlag von der zuständigen Landesrätin für Bildung Mag.Ursula Lackner untertützt und gemeinsam mit dem Projektteam für die Steiermark geprüft.  Durch die zusätzliche Unterstützung der Wirtschaftskammer Steiermark, insbesondere der Sparte Gewerbe und Handwerk, gelang eine sehr intensive und ergebnisorientierte Zusammenarbeit. In sehr kurzer Zeit konnten so erste Umsetzungen organisiert werden. 

Die Herausforderung

Gemeinsam mit allen Beteiligten begannen am 14.November die ersten Umsetzungen von Projekt "Handschlag" in Leibnitz. Hier wurde das sehr ehrgeizige Ziel verfolgt, Leibnitz zur ersten Stadt Österreichs zu machen, in der jedes Volksschulkind der 3.ten Schulstufe mit dem Lehr- bzw. Handwerksberuf konfrontiert werden soll - ein sehr ehrgeiziges Ziel, dass durch ein gemeinsames Miteinander erreicht werden kann. Vielen herzlichen Dank an alle Unterstützer!